Sozial-Management

Den Sozial-Organisationen fällt es trotz hohem Engagement der Verantwortlichen immer schwerer ihren sozialen Auftrag zu erfüllen.

Sie stehen vor der Wahl, das sozialpolitische Ziel ihrer Organisation gleichzeitig mit ökonomischen Randbedingungen und ökonomischen Zielen zu verknüpfen.

 

Hier sind intelligente Konzepte gefragt, die sowohl helfen Kosten einzusparen als auch den notwendigen Raum für neue Dienstleistungsangebote zu schaffen.

 

Um diese Leistungsfähigkeit sozialer Organisationen zu gewährleisten und langfristig zu sichern, bedarf es einer Begleitung, die dieses sensible Zielsystem von der Pike auf kennt, die Wege aufzeigen kann und dann gemeinsam mit Ihnen umsetzt. Wir verfügen über 25 Jahre Sozialmanagement-Erfahrung teils hauptamtlich teils ehrenamtlich z.B. in Vorstandsgremien – davon profitieren Sie!

 

Sanierung von Sozial-Organisationen

Im Laufe unserer Tätigkeit haben wir weitreichende Erfahrung in der Besonderheit der  Sanierung von Sozial-Organisationen gesammelt. Kostensparen und Ausgliedern von gesellschaften sind nicht Methoden die 1:1 in Sozial-Organisationen umgesetzt werden können. Klare Transparenz, tabulose Bewertung und konsequentes Handeln sind Ansätze für eine erfolgreiche Sanierung.

 

Unser Leistungsspektrum umfasst beispielsweise in der Sanierung:

  • Die Vorstudie, in der wir den Beratungsbedarf feststellen: Hier merken wir, ob Berater und Organisation zusammen passen. Die Chemie muss stimmen, damit der Beratungsprozeß gelingt.
  • Die zügige Analyse des Ist-Zustandes: Nicht nur das Nachsehen in der Finanzbuchhaltung, sondern die Analyse des Controllings mit speziellen Softwaretools auch die Geschäftsfeldanalyse mit Markt- und Ressourcen-betrachtung sind wesentliche Bausteine
  • Die Aktionsberichte mit Handlungsempfehlungen, Zwischenergebnissen, Terminen: Jetzt kommt Verbindlichkeit ins Projekt „Sanierung“: Konkrete Zielvereinbarung, gemeinsame Zielerreichung, ständige Reflexion und vor allem intensives Daten-Controlling weicher (z.B. Zufriedenheit) und harter Fakten (z.B. Liquidität) 
  • Gemeinsame Umsetzung mit regelmäßiger Überprüfung des Soll/Ist-Zustandes: Sanierungsprojekte gelingen nie, wenn nur Berichte gefertigt werden! Eine Sanierung kann – mit unterschiedlicher Intensität –bis zu 3 Jahre dauern. Hier begleiten wir Sie und stehen für die Umsetzung zur Verfügung!

 

Wichtig ist das Coaching für das Management, Trainingsmaßnahmen

....  so gelingt Ihre Umsetzung!

 

Führungspositionen in Sozial-Organisationen sind nicht einfach austauschbar: Die Feldkompetenz eines Sozial-Managers ist oft langjährig aufgebaut; vielleicht fehlt die Fachkompetenz im Controlling oder ein Hilfsmittel für Kritikgespräche? Ein Seniorberater begleitet Sie im Coaching. Trainingsmassnahmen für die Leitungskräfte oder angehenden Leitungskräfte runden die Personalentwicklung im Rahmen der Sanierung ab.

Ehrenamt und Freiwilligenmanagement

Die Arbeit im dritten Sektor zwischen Markt und Staat ist ohne Ehrenamt unvorstellbar weil ganz konkret unbezahlbar! Andererseits verlangen Ehreamtler Gegenleistungen für ihre Zeitspenden: Diese Gegenleistung ist nicht allein das herzliche Danke sondern ein ganz konkretes Profil ihrer Organisation: Man möchte sinnvolles Handeln unterstützt sehen.

Leider verlieren NPO manchmal ihr Profil.

Hier helfen wir Ihnen mit spezifischen Werkzeugen zur Stärkung der ehrenamtlichen Arbeit: Dies gelingt nur, wenn die Betroffenen intensiv beteiligt werden. Gemeinsame Analyse der Stärken und Schwächen werden den Chancen und Risiken gegenübergestellt. Nach der Analyse kommen verbindliche Zielvereinbarungen: Was macht unsere NPO aus? Was unterscheidet uns von anderen? Wie treten wir zukünftig auf?

Wir bieten konkreten Unterstützungshifen vom Arbeitsmaterial bis hin zum Training/Seminar für Freiwillige.

Vorstandsarbeit

Leitungskräfte für Organisationen mit einem Umsatz von mehren Millionen Euro oder aber auch einer kleinen Nischen-Organisation mit einer hauptamtlichen Kraft sind ehrenamtliche Vorstandsmitglieder. Allen Satzungsänderungen zum Trotz („Geschäftsführendes Vorstandsmitglied“) bleibt der ehrenamtliche Vorstand bestehen.

Unser Semiar für Vorstandsmtigleider greift Fragen auf die das Management einer Organisation betreffen: Welche betriebswirtschaftlichen Instrumente lassen sich wie in einer NPO umsetzen? Wie kann eine ehrenamtliche Leitungskraft das Controlling einer NPO wirksam umsetzen? Welche Kennzahlensysteme gibt es zur operativen Steuerung?

 

Ihr Ansprechpartner:

Prof. Dr. Christoph Tiebel

Kontakt- und Terminvereinbarung

Neuromanagement
Nicht erst seit den Studien der Harvard University wissen wir: Strebertum und Faktenwissen führen nicht zum (beruflichen) Erfolg, sondern das Management der Emotionen.

Emotionale Intelligenz

Lesen Sie  hier, wie unsere Co-Trainer "Mücke, Pepsi und Nori" Ihre
emotionale und soziale Kompetenz stärken.

 

Seminarhaus Nagelfluhkette

Hoch in den Allgäuer Bergen (1000m), bei Oberstaufen, liegt unser familiäres Seminarhaus! Emotionale Intelligenz zu trainieren heißt auch in einem entsprechenden Ambiente zu trainieren: Allgäuer Berge, ein Seminarhaus mit persönlicher Atmosphäre und kompete Trainer sind gute Voraussetzungen.

 

EQ-Wirksamkeitsforschung

Ein umfangreicher  Forschungs- bericht liegt vor: Bei ca. 120 Seminarteilnehmern haben wir die Wirksamkeit der EQ-Seminare erforscht: Fordern Sie einfach hier unseren Kurzbericht an!

 

DOG Coaching - Oberstaufen

Die etwas andere Beratung bei der Prof. Dr. Tiebel - Training, Coaching und Beratung: Nicht nur das Führungstraining im Job sondern auch das individuelle Coaching mit dem (eigenen) Hund wird gefördert. Inhalte erfahren Sie hier!

 

Alle Meldungen

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer:

 

+49 172 8103338

+49 8386 9802811

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Besucheranzahl: