Training Emotionale Intelligenz - Das Geheimnis des Führens!

Worum es geht?

Ein hochintelligenter und fachlich bestens qualifizierter Manager versagt in seiner Führungsposition, bzw. schafft es nur mittelmäßig seinen job zu erledigen. Eine durchschnittlich intelligente und fachlich mittelmäßige Führungskraft schafft es, eine steile Krarriere zu machen.

 

  • Welche Erklärung kann es hierfür geben?

 

Die Emotionale Intelligenz hat eine doppelt so große Bedeutung wie je einer der beiden anderen Faktoren (kognitive und fachliche Fähigkeiten), und das in allen Hierarchieebenen!

Prof. Dr. Richard Boytazis
Case Western Reserve University, Cleveland/Ohio

 

Vorbildliche Führungskräfte zeichnen sich nach vielen Studien amerikanischer und deutscher Hochschulen durch eine besondere Fähigkeit aus:

Sie bauen gute soziale Beziehungen zu ihren Mitmenschen auf.

Positiv gestimmte Mitarbeiter bringen deutlich bessere Leistungen als ängstliche oder nervöse.

Die gute Nachricht für alle Einzelkämpfer:

Soziale Intelligenz ist kein Erbgut, sondern lässt sich auch im fortgeschrittenen Alter noch erlernen.

 

 

Emotionale & soziale Fähigkeiten

Warum Hunde als Co-Trainer?

Bei unseren EQ-Seminaren werden Hunde als Co-Trainer eingesetzt. Doch was eignet gerade diese Vierbeiner für eine solche Aufgabe?

 

Die sozial-kognitiven Fähigkeiten sind bei Hunden besonders stark ausgeprägt. Das bedeutet, dass sie Signale von Menschen gut verstehen. Durch die Übung mit Hunden wird ein bewusstes, vorausschauendes und verantwortungsvolles Agieren gefördert. Auf die Aktion eines Menschen reagiert ein Hund sehr direkt und spiegelt unmittelbar sein Empfinden wieder. Hinzu kommt, dass Hunde vollkommen vorurteilsfrei handeln und so auf jeden Menschen gleich reagieren, so dass für jeden der gleiche Übungseffekt eintritt.

 

 

Wie funktioniert das in der Praxis?

Mit und durch unsere Co-Trainerinnen Rübe, Hexe und Mücke zeigen wir, wie Sie die soziale Intelligenz in konkreten Führungssituationen direkt umsetzen. Durch beobachten und praktische Übungen können Sie ausprobieren, reflektieren und haben die Möglichkeit durch die Hunde ihre emotional-intelligenten Fähigkeiten zu verbessern.

 

Und wenn Sie Hunde nicht mögen?

Dann schauen Sie einfach einmal zu und beobachten. Wir haben schon Teilnehmer erlebt, die ihre anfängliche Scheu schnell durch die souveräne Art von Rübe und Hexe verloren haben.

 

Wir bieten dieses Seminar auch ganz ohne Trainingspartner Hund an.

 

 

 

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Impulsreferate zum Stand der EQ-Forschung
  • Reflexion mit dem Co-Trainer Hund: praktische Übungen
  • Videoanalyse des eigenen Führungsverhalten
  • Weiterentwicklung: soziale Intelligenz als Erfolgsfaktor im Team

 

Seminarformen

Nachfolgend zeigen wir Ihnen Beispiele der EQ-Seminare: Wir bieten von halbtägigen Schnupper- bis hin zu Mehrtagesseminaren (und ab 2016 auch ein langfrisitiges Intensivprgramm) ein breites inhaltiches Spektrum. In unserem großen Forschungsprojekt an der Reinhold-Würth-University (Publikation erfolgt im Sommer 2016)  konnten wir zeigen, dass die Kombination von Kick-Off-Seminar, Follow-up-Training und Coaching die wirksamste, effizienteste Verbesserung der Emotionalen Kompetenz ist. In jedem Fall sollten wir vorab die besonderen Fragestellungen und Herausforderungen Ihres Unternehmens besprechen.

1. EQ-Schnupperseminar als Halbtagesseminar

 Inhalte:

  • Stellenwert der Emotion und sozialen Intelligenz im Unternehmensalltag
  • Kommunikation und Management: was zählt wirklich?
  • Die Elemente der emotionalen und sozialen Kompetenz: praxistauglich?
  • Videomaterial zu den Trainingsmöglichkeiten der einzelnen Fähigkeiten
  • Überblick zu den möglichen Individualtrainings mit unseren Co-Trainern "Rübe" und "Hexe"

 

2. EQ-Grundlagenseminar als Tagesveranstaltung

 Inhalte:

  • Überblick über emotionale Intelligenz
  • Aktueller Forschungsstand: Was bringt es eigentlich unserem Unternehmen?
  • Betriebswirtschaftlicher Nutzen von Emotionen - oder nur ein großer Humbug?
  • Vorstellen der einzelnen Elemente der EQ: was ist es denn nun genau?
  • Praktische Übungen mit dem Co-Traininer Hund: jetzt gilt es!

 

Im Mittelpunkt des EQ-Seminars steht das Erkennen der eigenen emotionalen Intelligenz und das Training von Selbst-Wahrnehmung und Selbst-Steuerung sowie das Training der emotionalen Wahrnehmung und zielgerichteten Unterstützung/ Motivation von Menschen in Ihrer Umgebung.

 

 

3. EQ-Grundlagenseminar als 2-Tagesveranstaltung

 Inhalte:

 

  • Überblick über emotionale Intelligenz und Kompetenz
  • Aktueller Forschungsstand
  • Betriebswirtschaftliche Bedeutung für Effizienz und Effektivität im Management
  • Erarbeiten der einzelnen Elemente der EQ
  • Praktische Übungen der einzelnen Elemente mit dem Co-Traininer Hund
  • praktische Übungen im Rollenspiel und in der Selbstwahrnehmung

 

 

4. EQ-Aufbauseminar als Tagesveranstaltung

 Inhalte:

  • Kurze Wiederholung der Grundlagen
  • Stellenwert der Interaktion in der Kommunikation und Führung
  • Weiterentwicklung der emotionalen zur sozialen Kompetenz
  • Praktische Übungen mit dem Co-Trainer Hund

 

 

5. EQ-Aufbauseminar als 2-Tagesveranstaltung

 Inhalte:

  • grundsätzlicher Aufbau wie im Seminar 4 (Tagesveranstaltung)
  • Intensivere praktische Übungen mit dem Co-Trainer Hund
  • Umfassendere praktische Übungen im Rollenspiel und in der Selbstwahrnehmung

 

6. Integrierter EQ/SI-Trainingsprozeß (Kick-off|Follow-up|Coaching)

 

In Verbindung mit einem Coaching Prozesses werden die Elemente von EQ und SI nach einem individuellen Stärken- und Schwächen-Profil trainiert.

Beginnend mit einem Kick-off (2-3 Tage) werden die die Elemente vorgestellt. In kurzen Follow-up-Trainings (2-4 Stunden) werden über ein Jahr verteilt die einzelnen Themen und Übungen nochmals aufgegriffen. Parallel dazu findet ein Coching der Teilnehmer statt. Diese intensive Art der Auseinanderstzung mit dem Emotionsmanagement zeigt in der Wirksamkeitsmessung einen Faktor 10 der Verbesserung emotionaler Fähigkeiten (Trait Emotional Intelligence Questionnaire (TEIQue): http://www.eiconsortium.org/measures/teique.html

 

7. EQ-Vortragsabend mit praktischen Beispielen



Wir bieten Ihnen vor einem größeren Publikum auch einen Vortragsabend (ca. 2 Stunden Vortrag mit Präsentation) zum Emotionsmanagement an: Gemeinsam mit den Co-Trainern führen wir unterhaltsam in das Thema mit einigen praktischen Beispielen ein.


 



Ihr Ansprechpartner:

Prof. Dr. Christoph Tiebel

 

Kontakt- und Terminvereinbarung

Emotionale Intelligenz
Nicht erst seit den Studien der Harvard University wissen wir: Strebertum und Faktenwissen führen nicht zum (beruflichen) Erfolg, sondern das Management der Emotionen.

Emotionale Intelligenz

Lesen Sie  hier, wie unsere Co-Trainer "Rübe" und "Hexe" Ihre
emotionale und soziale Kompetenz stärken.

 

Seminarhaus Nagelfluhkette

In den Allgäuer Bergen, bei Oberstaufen, liegt unser familiäres Seminarhaus! Emotionale Intelligenz zu trainieren heißt auch in einem entsprechenden Ambiente zu trainieren: Allgäuer Berge, ein Seminarhaus mit persönlicher Atmosphäre sind gute Voraussetzungen.

 

EQ-Wirksamkeitsforschung

Der erste Forschungsbericht liegt vor: Bei ca. 120 Seminarteilnehmern haben wir die Wirksamkeit der EQ-Seminare erforscht: Fordern Sie einfach hier unseren Kurzbericht an!

 

DOG Coaching

Neu bei der Prof. Dr. Tiebel - Training, Coaching und Beratung: Nicht nur das Führungstraining im Job sondern auch das Training mit dem eigenen Hund wird gefördert. Inhalte erfahren Sie hier!

 

Alle Meldungen

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer:

 

+49 172 8103338

+49 8386 9802811

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Aktuelles